PERSONALZUFRIEDENHEIT

„Die Jugend liebt den Luxus, hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat fehlenden Respekt vor Älteren, haben keinen Spaß, wenn sie arbeiten sollen, stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten, widersprechen den Eltern, tyrannisieren ihre Lehrer, sind nicht arbeitswütig, legen ihre Beine übereinander und verschlingen Süßigkeiten…“

 

Sokrates, 5 Jhdt. v.Chr.

HAT SICH DER ARBEITSMARKT WIRKLICH VERÄNDERT?

Ja, es hat sich in den vergangenen Jahrzehnten viel getan. Gründe dafür sind u.a.:

  • Demografischer Wandel

  • Neue Erwartungen an Arbeitsplatz

  • Andere Ansprüche an Führungskräfte

  • Forderung nach zeitgemäßer Unternehmenskultur

  • Sinn und Inhalt der Arbeit

  • Anspruch an Identifizierung

  • Wunsch nach Life-Work-Balance

  • Ausbleiben der Arbeitskräfte aus Osteuropa wegen sich angleichendem Lohnniveau

  • Inhomogene Lebensplanungen

Fazit

Kurz: Die meisten Unternehmen sind nicht mehr attraktiv, weil sie sich nicht bewegt haben. Konklusio: Nur, wer jetzt Ordnung und Momentum schafft, wird künftig Arbeitskräfte finden und halten können.

EIN TIKTOK-VIDEO UND GUT ISSES?

Eine Kommunikationskampagne ist eher einer der letzten Schritte einer Reihe von nötigen Maßnahmen. Wenn die Bewerber:innen kein stimmiges, glaubwürdiges und gelebtes Fundament in der Unternehmens- und Führungskultur finden, sind sie genauso schnell wieder weg, wie sie reingeschaut haben. Stellen Sie sich lieber nachhaltig und zukunftssicher auf, bevor sie Geld zum Fenster rauswerfen und sich durch schlechte Erfahrungen bremsen lassen.

SO MACHEN WIR IHNEN DEN RÜCKEN FREI

Zum Glück haben wir Menschen die Evolution im Blut und bringen auch träge Unternehmen in Bewegung. In Sachen Personal machen Sie sich in drei Phasen den Rücken frei:

ANALYSEPHASE

  • Objektivität

  • Checkpoint-Analyse

  • Blick von außen

  • Optimierungspotential definieren

 

Mit einem Check der wichtigsten Kriterien aus Sicht der Mitarbeiter:innen starten wir gemeinsam in die Analysephase. Dabei stellen wir jede Menge Fragen und erheben Ihren Status zu den einzelnen Punkten.

1

2

KONZEPTION/ADAPTIONS/

OPTIMIERUNGS/???-SPHASE

  • Mindset

  • Kultur

  • Job

  • Generationen

 

Diese Phase ist sehr intensiv und bringt Ihr Unternehmen dazu, sich in vielen Bereichen weiterzuentwickeln. Keine Sorge, wir begleiten dieses Wachstum und sorgen dafür, dass alles in den richtigen Bahnen bleibt.

3

UMSETZUNGS- UND ALLTAGSPHASE

  • Geduld

  • Zeitplan

  • Flexibilität

  • Don’ts

  • Balance

 

Ab jetzt wird der neue Alltag gelebt. Das ist ein aktiver Prozess, in dem die Maßnahmen abgeglichen, die Reibungspunkte abgeschliffen werden und die Menschen miteinander auskommen lernen. Auch hier können wir dabei unterstützen, dass sich eine konstruktive, produktive und für die Zukunft flexible Unternehmenskultur verselbstständigt und festigt.